Wie kann man Gewohnheiten ändern?

Über 40 Prozent unserer alltäglichen Handlungen geschehen nicht aus bewussten Entscheidungen heraus, sondern sind Gewohnheiten. Dies fand 2006 ein Forscher der Duke University heraus. Unser Gehirn versucht, effizient zu arbeiten, und wandelt fast jede wiederkehrende Handlung in eine Gewohnheit um, damit es sich weniger anstrengen muss. Nur so bleibt genügend mentale Energie übrig, um andere Dinge zu tun.

Damit wir nicht (sozusagen "aus Versehen") aus Gewohnheit handeln und eventuell übersehen, dass die Situation doch abweicht vom Üblichen, braucht das Gehirn einen Auslösereiz, der mit einer bestimmten Gewohnheit gekoppelt ist. Daraufhin schaltet das Gehirn in einen automatischen Prozess um (Routine), dem eine Belohnung folgt. Abhängig von dieser Belohnung entscheidet das Gehirn, ob es sich lohnt, die eben erfolgte Handlung weiter als Gewohnheit abzuspeichern.

Diese Schleife (Auslösereiz - Routine - Belohnung) wird mehr und mehr automatisch ablaufen. Gewohnheiten und Routine erleichtern uns normalerweise den Alltag.

Wir wären oft ziemlich überfordert, wenn wir beispielsweise im hektischen Berufalltag oder Straßenverkehr jede auch noch so kleine Handlung bewusst durchdenken müssten und nicht routinemäßig vollziehen könnten. Andererseits bilden sich nicht nur hilfreiche Gewohnheiten heraus, sondern auch solche, die unerwünscht sind. Beispielsweise sobald wir vor dem Fernseher sitzen, bekommen wir vielleicht Appetit auf Chips, Süßes oder ein Glas Wein.

Wie kann man Gewohnheiten ändern? Wie kann man sich Naschen oder Rauchen abgewöhnen? Oder sich dazu bringen, Sport zu treiben? Gibt es in Ihrem Alltag eine Gewohnheit, die Sie gern ablegen möchten? Empirische Befunde belegen, dass sich die Chance, eine Gewohnheit zu ändern, erhöht, wenn Sie dies in Gemeinschaft versuchen, selbst wenn die Gemeinschaft aus zwei Personen besteht. Es ist wichtig, darüber zu reden, sich bestärken zu lassen, dass man es schaffen kann und auf dem richtigen Weg ist. Auslösereize und Belohnungen müssen identifiziert werden, damit man die Routine ändern kann. Dabei kann ich Ihnen helfen. Vereinbaren Sie einen Erstgesprächstermin per E-Mail oder Telefon.

Informationen entnommen aus: "Die Macht der Gewohnheit. Warum wir tun, was wir tun." von Charles Duhigg, erschienen im Berlin Verlag.

Diese Dokument wurde von http://www.psychologische-beratung-leipzig.com/gewohnheiten-aendern.html gedruckt.